probenehmer


Die persönliche Wasseranalyse- einfach, sicher und schnell

  • Wasseranalyse selbst durchführen, Wasseranalyse selber, Trinkwasseranalyse selbstMit einer Wasseranalyse können Sie Ihr Trinkwasser auf chemisch-physikalische Parameter und mikrobiologische Belastungen untersuchen lassen.

Und Sie sind selbst an der Analyse beteiligt: Mit unserem Test-Kit stehen Ihnen alle notwendigen Utensilien zu Verfügung, um ohne Vorkenntnisse eine Wasserprobe zu entnehmen. Die von Ihnen entnommene Probe wird von unserem erfahrenen Laborteam ausgewertet und Ihnen im Anschluss als leicht verständliches Ergebnis zugestellt.

Und so einfach geht es: in wenigen Schritten selbst eine Trinkwasseranalyse durchführen!

Wasseranalyse

Wasseranalyse, Trinkwasseranalyse, Wasser analysieren, Trinkwasser testen, Wasser untersuchenWasseranalysen schaffen Sicherheit: Denn die Wasserversorger stellen in Deutschland Trinkwasser von ausgezeichneter Güte bereit- für diese Qualität garantieren sie aber nur bis zum Eintritt in die Hausinstallation. Genau dort geschehen aber die meisten Belastungen des Trinkwassers. So können beispielsweise schadhafte Rohrleitungen Schwermetalle ins Wasser entlassen oder durch längere Verweilzeiten des Wassers in den Leitungen erhöhte Keimbelastungen entstehen.

Zu den Wasseranalysen unseres qualifizierten Labors gelangen Sie hier, bitte klicken!


Trinkwasser

Trinkwasser testen, Trinkwasserqwualität, Trinkwasser Deutschland, TrinkwasserverordnungTrinkwasser ist das wichtigste Lebensmittel für den Menschen, dementsprechend muss seine Qualität gesetzlichen Vorgaben entsprechen. Die höchsten Anforderungen werden dabei an das Trinkwasser der öffentlichen Wasserversorger gestellt. Abweichend davon gibt es aber noch weitere Wasserarten, etwa Mineralwasser oder Quellwasser, für die abweichende Grenzwerte gelten. Wir informieren Sie außerdem über die Trinkwassergewinnung, die Trinkwasseraufbereitung sowie verschiedene Wasserfilter.

Für weitere Informationen rund um unser Trinkwasser klicken Sie bitte hier!


Leitungswasser

Leitungswasser analysieren, Leitungswasser testen, Leitungswasser untersuchenLeitungswasser schneidet bei Untersuchungen häufig besser ab als teuer eingekauftes Wasser aus dem Laden. Doch die Qualität des Leitungswasser hängt im Wesentlichen von der Beschaffenheit der eigenen Rohrleitungen ab. Sind diese schadhaft oder haben sich in ihnen während einer längeren Stagnationszeit des Wasser Keime in höherer Konzentration vermehren können, kann durch den Genuß des belasteten Leitungswassers eine Gefährdung der Gesundheit entstehen. Außerdem informieren wir Sie an dieser Stelle über die Bestandteile Ihrer Hausinstallation.

Erfahren Sie mehr über unser Leitungswasser und die Hausinstallation, klicken Sie bitte hier!


Brunnenwasser

Brunnenwasser analysieren, Brunnenwasseranalyse, Brunnenwasser untersuchenBrunnenwasser eignet sich unter anderem hervorragend für die Gartenarbeit. Das über die eigene Brunnenanlage geförderte Wasser entspringt jedoch meist oferflächennahen Grundwasserschichten, die teilweise vielfachen Belastungen ausgesetzt sind. Eine landwirtschaftliche Nutzung der Umgebung oder Abwässer der regionalen Industrie können das Brunnenwasser in seiner Qualität verschlechtern. Häufig kommt es auch durch eine mangelhafte Konstruktion des Brunnens zu Verschmutzungen des Wassers.

Erfahren Sie mehr zum Betrieb von Brunnenanlagen und unseren Brunnewasseranalysen, bitte klicken!


Schadstoffe

Schadstoffe im Wasser, Trinkwasser belastet, Wasser verunreinigtVerschiedene Schadstoffe im Wasser können unsere Gesundheit gefährden. So sind Belastungen des Trinkwassers durch Schwermetalle aus den Wasserleitungen keine Seltenheit, ebenso können sich in den eigenen Rohrleitungen verschiedene mikrobiologische Belastungsquellen entwickeln. Im Wasser sind außerdem gelöste Mineralstoffe enthalten, die bei zu hohen Konzentrationen ( etwa "hartes Wasser" durch Magnesium und Calcium) den Betrieb von technischen Anlagen gefährden.

Wollen Sie mehr über die verschiedenen Schadstoffe im Wasser erfahren, dann klicken Sie bitte hier!