probenehmer

Warenkorb

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

 

Wasseranalyse Keime Trinkwasser

 

Mineralwasser Wasseranalyse


Keime im Wasser

Keime im WasserUnser Wasser ist nicht steril. Bakterien und Keime kommen natürlich im Trinkwasser vor. Die Anforderungen an die Wasserqualität sehen vor, dass Keime nicht in Konzentrationen, die die menschliche Gesundheit gefährden können, vorkommen dürfen. Gerade für Privathaushalte stellen Eigenkontrollen ein wichtiges Mittel dar, um die Wasserqualität überprüfen zu können. Erfahren Sie hier mehr zu den unterschiedlichen Bakterien und Keimen im Trinkwasser.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Bakterien im Wasser – Hier klicken!

Schwermetalle im Wasser

Schwermetalle im WasserIn nahezu allen Haushalten steht das Wasser über längere Zeit in den Leitungen (zum Beispiel über Nacht). Dieses stagnierende Wasser kann durch chemische Reaktionen mit Schwermetallen belastet werden. Die Materialien der Rohre (Kupfer o.ä.) gelangen so in das Trinkwasser. Dieses Wasser befindet sich aber nicht mehr im Verantwortungsbereich des Versorgers und unterliegt somit keinen ständigen Kontrollen.

Weitere Informationen zu den Schwermetallen im Wasser – Hier klicken!

Mineralstoffe im Wasser

Mineralstoffe sind für den menschlichen Körper, also die eigene Gesundheit, von zentraler Bedeutung. Allerdings können Sie auf die Funktion von technischen Anlagen und Geräten Einfluss nehmen. Unschöne Ablagerungen von Kalk gehen so auf eine erhöhte Konzentration von Mineralstoffen im Wasser zurück. Insbesondere sind Magnesium und Calcium für die Wasserhärte von Bedeutung.

Weitere Informationen zu den Mineralstoffen im Wasser – Hier klicken!