probenehmer

Warenkorb

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.


Leitungswasser Wasseranalyse



Wasseranalyse Armatur



Trinkwasseraufbereitung Wasseranalyse



Wasseranalyse Keime Trinkwasser


Tafelwasser Mineralwasser Wasseranalyse

Wasseranalysen- Trinken mit gutem Gewissen

Wasseranalysen

wasseranalyseHier finden Sie Wasseranalysen für den Hausgebrauch. Durch eine einfach durchzuführende Probeentnahme leiten Sie die gewünschte Analyse Ihres Trinkwassers ein. Dabei können Sie das Wasser jeweils auf mikrobiologische oder chemische Belastungen testen lassen, seine Eignung zur Zubereitung von Säuglingsnahrung überprüfen oder auf Belastungen durch Uran und andere Schadstoffe analysieren lassen. Im weiteren Angebot ist eine spezielle Wasseranalyse, die Ihnen Aufschluss über den Zustand der eigenen Rohrleitungen liefert sowie eine umfangreiche Komplettanalyse Ihres Leitungswassers.

Klicken Sie bitte hier für einen Überblick zu unseren Wasseranalysen

Wasseranalyse Legionellen

legionellenDie stäbchenförmigen Legionellen sind häuig in Wasserleitungen anzutreffende Bakterien. Bekannt sind sie als Auslöser der sogenannten Legionärskrankheit oder des Pontiac-Fiebers (laut Bayerischem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit kommt es alleine in Deutschland zu mehr als 100.000 Infektionen pro Jahr ). Besonders für geschwächte Menschen stellen Legionellen eine Gefahr dar, wenn Sie über Vernebelungsanlagen im Warmwasserbereich in die Atemwege gelangen. Es bestehen deshalb teilweise gesetzlich vorgeschriebene regelmäßige Untersuchungspflichten für Anlagenbetrieber.

Klicken Sie bitte hier für weitere Angaben zur Wasseranalyse Legionellen

Brunnenwasseranalysen

brunnenBrunnenbetreiber unterliegen gesetzlichen Verpflichtungen zu regelmäßigen Untersuchungen Ihrer Brunnenanlagen. Je nach Verwendungszweck des Brunnenwassers sind die Auflagen hierzu unterschiedlich streng. Aber auch abseits der gesetzlich verlangten Brunnenwasseranalysen ist eine sorgfältige Beobachtung der Qualität des Brunnenwassers nicht zu vernachlässigen. Über Verunreinigungen in der Umgebung oder Fehler bei der Konstruktion kann ansonsten aus der Wasser- eine Gefahrenquelle entstehen. Durch eine andauernde Gütekontrolle des Nutzwassers schaffen Sie als Brunnenbetreiber Sicherheit für Mensch und Tier.

Für unsere Brunnenwasseranalysen im Überblick klicken Sie bitte hier

Dentalanalysen

zahnarztZahnarztpraxen unterliegen besonderen Bestimmungen zur Sicherstellung der Wasserqualität. So empfiehlt die Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention des Robert Koch Instituts, Zahnärzten eine jährliche Überprüfung des genutzten Wassers (Kategorie III). Bei einem bestehendem Verdacht auf eine Belastung sind Zahnärzte darüber hinaus verpflichtet, das für die Behandlungseinheiten genutzte Wasser auf seine gesundheitliche Unbedenklichkeit hin untersuchen zu lassen, um das Wohl ihrer Patienten zu gewährleisten (Kategorie IV).

Für unsere Wasseranalysen aus dem Dentalbereich klicken Sie bitte hier

Wärmepumpenanalysen

wärmepumpe wasseranalyseDer Betrieb einer Wärmepumpe ist eine geeignete Methode, Kosten einzusparen und Ressourcen zu schonen. Daher ist die Anschaffung einer Wärmepumpe ökologisch und wirtschaftlich mit vielen Vorteilen verbunden. Jedoch ist es für den störungsfreien Gebrauch einer Wärmepumpe unerlässlich, dass das hierfür genutzte Wasser bestimmte Kritierien erfüllt. Ungeeignetes Wasser kann beim Betrieb zu Korrosion und in der Folge zu Schäden der Anlage führen. Mit einer Wasseranalyse können Sie das zu nutzende Wasser bereits im Vorfeld auf seine Eignung zum Betrieb einer Wärmepumpe testen, und gegebenenfalls rechtzeitig weitere Schritte einleiten.

Hier klicken Sie bitte für unsere Wasseranalysen für Wärmepumpen

Tränkewasseranalysen

tränkwasseranalyseNicht nur das Trinkwasser für den Konsum durch den Menschen unterliegt in Deutschland bestimmten Anforderungen. Auch für Nutztiere wie Pferde, Schweine, Rinder, Schafe und Geflügel soll ein Tränkewasser bereit gestellt werden, das relevanten physiko-chemischen und mikrobiologischen Anforderungen gerecht wird. Richtwerte für Tränkewasser werden vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz herausgegeben. Unsere Tränkewasseranalysen sind auf die Bedürfnisse von Nutztieren ausgerichtet, damit diese durch den Konsum des Tränkewassers keine gesundheitlichen Schäden erleiden.

Hier finden Sie mit einem Klick unsere Tränkewasseranalysen

Einzelparameter

Einzelparameter WasseranalyseJe nach Region, Baumaterial der Rohrleitungen sowie weiterer ortsabhängiger Faktoren können im Trinkwasser verschiedene Wasserinhaltsstoffe vorkommen. Einige davon haben Einfluss auf die Wasserhärte und damit den störungsfreien Betrieb technischer Anlagen, andere wiederrum können als Schadstoffe die Gesundheit des Verbrauchers gefährden. Sie können bei Bedarf im Rahmen einer Wasseranalyse weitere Einzelparameter hinzubuchen, um ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Ergebnis zu erreichen.

Hier finden Sie alle Einzelparameter, die Sie zu Ihrer Wasseranalyse hinzubuchen können